im Schuljahr 2023 - 2024

Folgende Berichte sind veröffentlicht:

Vorhang auf für die Geister der Spukburg

Erneut durfte die Mühlbach-Schule zwei Schauspieler der Freien Bühne Neuwied mit ihren beiden Großpuppen zu einer Aufführung begrüßen. In der Turnhalle schufen sie mit einer kreativen Kulisse eine tolle Atmosphäre für ihr Theaterstück „Auf der Spukburg sind die Geister los“.

Der Burgherr und seine Tochter wurden verzaubert und müssen seitdem ihr Dasein als Gespenster fristen, wobei der arme Burgherr sogar in einen sprechenden Geisterhund verwandelt wurde. Ihre einzige Chance zurückverwandelt zu werden besteht darin, jemanden so sehr zu erschrecken, dass der Schreckensschrei die Turmuhr für mindestens eine Minute zum Stillstand bringt. Als ein Paar eines abends versucht auf der alten Burg Unterschlupf zu finden, scheint ihre Gelegenheit gekommen und die zwei Geister versuchen mit allen Mitteln die beiden Gäste ordentlich zu erschrecken.

Dem Publikum bescherte dies viele lustige Momente und alle Kinder der Schule durften mitfiebern, ob es den beiden letztendlich doch noch gelingt, ihren Gästen einen Schreckensschrei zu entlocken. Die beiden wandelbaren Schauspieler entlockten ihren Zuschauern auf jeden Fall großen Applaus und viel Begeisterung mit dieser spannenden und amüsanten Geschichte, den passenden Liedern und dem gekonnten Einsatz ihrer Großpuppen.

 

HARIBO-Kastanienaktion 2023 in der Mühlbach-Schule Miehlen

Wir, die Kinder der Klasse 2c der Mühlbach-Schule Miehlen, haben über einige Wochen Kastanien gesammelt. Dabei haben wir auch einiges über die Kastanie erfahren: Der Kastanienbaum wird bis zu 35 Meter hoch. Die Blätter sind grün und gezähnt, die Früchte rund und stachelig.

Die gesammelten Kastanien haben wir dann in die Schule gebracht und auf Backblechen getrocknet. Danach haben wir sie in einen großen Karton geschüttet. Bevor unsere Klassenlehrerin Frau Bott die Kastanien in den Herbstferien zu HARIBO gefahren hat, haben wir sie gewogen. Es waren mehr als 60 Kilogramm. Im HARIBO-Werk in Grafschaft wurden unsere Kastanien dann gegen Gummibärchen eingetauscht. Unsere Kastanien werden nun zu Wildparks gebracht und dort an die Tiere verfüttert. So freuen sich die Tiere und wir, die Kinder der Klasse 2c, über einen leckeren Snack.                                                                                                     

geschrieben von Leano Meinhardt und Emilia Neumann