Unser Team

Frau Heck-Hofmann und Frau Menzel nehmen die Aufgaben der Schulleitung wahr. Insgesamt besteht das Kollegium aus 19 Lehrerinnen und Lehrern, von denen 15 die Funktion einer Klassenleiterin / eines Klassenleiters inne haben und einer Lehramtsanwärterin Frau Plag.

 

Konkret bedeutet das:

In der Klassenstufe 1:  Frau Laskowski, Frau Schenkelberg, Frau Merz und Frau Bunzel

In der Klassenstufe 2:  Frau Zimmermann, Frau Westenberger und Frau Menzel

In der Klassenstufe 3:   Frau Mosel, Frau Hartmann, Frau Bonn und Herr Lutz

In der Klassenstufe 4:  Herr Schreiner, Frau Palme, Frau Kabel und Frau Haxel 

(Eine genaue Übersicht ist im Downloadbereich zu finden.)

Im Ganztagsbereich stehen als pädagogische Mitarbeiter Herr Hofmann, Frau Erlenbach und Frau Emmel unterstützend zur Verfügung. Unsere Mitarbeiterin in der Mensa ist Frau Zimmermann.  Eine Vielzahl von außerschulischen Mitarbeitern beschäftigt sich ebenfalls mit den angemeldeten Kindern aller Klassenstufen.

Frau Solinski und Herr Verhoeven leisten im Schuljahr 2018/19 ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) an der Mühlbach-Schule ab.

 

Bei personellen Engpässen, die durch Krankheit oder Fortbildung von Kollegen entstehen, steht Frau Atsbeha als PES-Kraft zur Verfügung.

 

Schon seit vielen Jahren erteilt Gemeindereferent Herr Casper (Pfarrei "St. Peter und Paul" - Nastätten) katholischen Religionsunterricht. Den evangelischen Religionsunterricht erteilen Frau Wiehler (Pfarrerin in Gemmerich) und Frau Biester (Pfarrerin in Welterod) sowie weitere Lehrkräfte unseres Kollegiums.

 

Die vielfältigen Aufgaben im Sekretariat werden souverän von Frau Göttert erledigt. Für die umfangreichen handwerklichen und gärtnerischen Arbeiten, die ein so großes System zwangsläufig mit sich bringt, sorgen unsere beiden Hausmeister Herr Diehm und Herr Wilhelm.

 

Einige Kinder des 1. und 2. Schuljahres nutzen nach Unterrichtsschluss von 12:00 Uhr bis 12:55 Uhr das Angebot der Betreuenden Grundschule, die von Frau Schwarz und Frau Peiter geleitet wird. Hierzu muss eine verbindliche Anmeldung erfolgen. Während der Betreuungszeit wird gespielt, gebaut oder entsprechend der Jahreszeiten gebastelt.

 

Zahlreiche fleißige Frauen kümmern sich täglich nach Unterrichtsschluss mehrere Stunden um die Sauberkeit in der Schule, so dass Lehrer und Kinder am nächsten Morgen stets gereinigte Klassenräume vorfinden - das sind Frau Aulmann, Frau Birkenstock, Frau Groß, Frau Kraus, Frau Minor, Frau Peiter, Frau Rein, Frau Schmidt, Frau Walton und Frau Zimmermann.